Alle
Bewertungen über Haus Arkona

Haus Arkona auf Facebook

Hauptseite

Touren mit dem Rad

Erkunden Sie das Mönchgut mit dem Fahrrad

Auf einer Rundtour von ca. 60 km kommen Sie über meist flache gerade Strecken über den Südöstlichen Teil der Insel. Starten Sie am Haus Arkona die Wilhelmstraße links entlang zur Luftbadstraße, links ab über den Neuen Weg zum Weißen Steg, bergab zur Promenade am Südstrand. Mutige können den Berg nach unten fahren. Ansonsten steigen Sie lieber ab und schieben das Fahrrad nach unten. An der Promenade entlang fahren Sie bis nach Göhren. Nun müssen Sie den Hügel vom einen Teil des Ortes zum anderen – vom Nordstrand Göhren zum Südstrand bewältigen. Schieben Sie am besten das Fahrrad einmal den Weg zum Hotel Hanseatic hoch und von dort wieder bergab zum Südstrand von Göhren. Der Weg führt vorbei an dem Museumsschiff Luise, wo Sie mehr über Schiffszeichen lernen und im Sommer auch an einem Knotenseminar teilnehmen können. Fahren Sie von dort aus immer parallel zum Wasser weiter Richtung Lobbe bis nach Thiessow. Gönnen Sie sich eine Pause und genießen Sie den Blick über das Mönchgut vom Lotsenturm aus.
Bei gutem Wetter können Sie sogar bis nach Usedom über das Wasser blicken. Erkunden Sie den Südzipfel der Halbinsel Mönchgut weiter über Klein Zicker nach Groß Zicker und Gager. Am Hafen von Gager können Sie in den Vormittagsstunden frischen Fisch direkt vom Fischer kaufen. Fahren Sie über Middelhagen und Alt Redeevitz, halten Sie an der Hofbrennerei Strandgut. Genießen Sie frischen Kuchen, ein Schmalzbrot und nehmen Sie Spezialitäten mit für die Daheimgebliebenen. Nach einer Stärkung führt Ihr Weg Sie weiter nach Moritzdorf. Dort setzt Sie der Fährmann mit der kleinsten Fähre über, um nach Seedorf zu gelangen. Genießen Sie ein warmes Mahl zur Stärkung im Restaurant Drei Linden und nehmen Sie den Rückweg über Neuensien und Altensien wieder nach Sellin auf.

  • Moritzdorf
  • Moritzdorf
  • Moenchgut
  • Moenchgut
  • Hafen von Gager
  • Strand
  • Moritzdorf
  • Moritzdorf
  • Moritzdorf